Keto-Blutzuckerspiegel – Was ist der optimale Blutzuckerspiegel für Ketose?

Viele Menschen haben von der ketogenen Diät gehört, die in letzter Zeit eine sehr beliebte Diät ist. Die ketogene Ernährung und Blutzuckertest sind untrennbar miteinander verbunden, und es ist wichtig, den optimalen Blutzuckerspiegel für die Ketose aufrechtzuerhalten. Wenn Ihr Blutzuckerspiegel häufig ansteigt, wird Ihr Körper nicht in der Lage sein, einen ketogenen Zustand aufrechtzuerhalten, was das Hauptziel von ketogenen Diäten ist.
Wir werden uns ansehen, was Keto ist, die beiden Arten der Ketose, wie Sie Ihren optimalen Keto-Blutzuckerspiegel berechnen und die Anwendbarkeit der ketogenen Diät auf Diabetiker.

Das Konzept von Keto

Wenn die Insulinbehandlung unterbrochen wird oder die Dosis bei insulinpflichtigen Diabetikern nicht ausreicht und nicht insulinpflichtige Diabetiker unter verschiedenen Belastungen leiden, nehmen diabetische Stoffwechselstörungen zu, die Lipolyse beschleunigt sich und die Produktion von Ketonkörpern steigt über die Verwendung hinaus und akkumuliert. Wenn sich Ketonkörper im Blut ansammeln, wird Ketonämie genannt, und ihre klinischen Manifestationen werden Ketose genannt. Der Referenzbereich des Normalwertes von Blutketon beträgt 0,03 mmol/L bis 0,5 mmol/L.

Zwei Arten von Keto

Diabetische Ketoazidose

What is Diabetische Ketoazidose

Die diabetische Ketoazidose (DKA) ist eine akute Komplikation des Diabetes. Es handelt sich um eine Azidose, die durch einen schweren Insulinmangel ausgelöst wird, der durch einen starken Anstieg des Blutzuckers verursacht wird. Sie ist gekennzeichnet durch Azidose, schwere Dehydratation, Störung des Elektrolytgleichgewichts, gestörtes Sauerstoffsystem, peripheres Kreislaufversagen und Nierenfunktionsstörungen sowie eine Funktionsstörung des zentralen Nervensystems. Die diabetische Ketoazidose ist eine akute Komplikation von Diabetes, die verhindert werden kann. Sobald eine Ketoazidose festgestellt wird, sinkt neben erhöhtem Blutzucker und stark positiven Ketonkörpern im Urin der Blut-pH-Wert und die Kohlendioxid-Bindungskapazität im Blut beträgt weniger als 13,5 mmol/l. Wenn der Zustand schwerwiegend ist, kann ein Koma auftreten, das als diabetisches Ketoazidose-Koma bezeichnet wird. Trinken Sie viel Wasser und gehen Sie sofort zur Behandlung ins Krankenhaus. Die diabetische Ketoazidose ist eine schwerwiegende Komplikation von Diabetes und die Haupttodesursache bei Diabetes vor der Anwendung von Insulin. Nach dem Aufkommen des Insulins wurde seine Sterblichkeitsrate stark reduziert und macht derzeit nur 1 % der Sterblichkeitsrate von Diabetespatienten aus.

Klinische Manifestationen der diabetischen Ketoazidose:

1. Diabetes-Symptome verschlimmern sich. Polydipsie, erhöhte Urinausscheidung, Müdigkeit usw., aber kein offensichtliches Überessen.
2. Symptome des Verdauungssystems. Appetitlosigkeit, Übelkeit, Erbrechen, Erbrechen können auch nach dem Trinken von Wasser auftreten.
3. Symptome des Atmungssystems. Bei einer Azidose ist die Atmung tief und schnell, was die Kussmonl-Atmung ist. Wenn der PH-Wert des arteriellen Blutes niedriger als 7,0 ist, wird die Atmung aufgrund einer Lähmung des Atemzentrums und einer Muskelschwäche flacher und langsamer. In der Ausatemluft kann ein Acetongeruch (fauler Apfelgeruch) auftreten.
Viertens, Dehydration. Wenn die Dehydration 5 % des Körpergewichts überschreitet, nimmt die Urinausscheidung ab, Haut und Schleimhäute sind trocken und die Augäpfel sind eingesunken. Wenn die Dehydration mehr als 15 % des Körpergewichts erreicht, aufgrund von vermindertem Blutvolumen, Kreislaufversagen, schneller Herzfrequenz, Blutdruckabfall, kalten Gliedmaßen und keinem signifikanten Anstieg der Körpertemperatur, auch wenn es mit einer Infektion kombiniert wird.
5. Im Anfangsstadium gibt es offensichtliche individuelle Unterschiede in Bezug auf den mentalen Zustand, Schwindel, Kopfschmerzen und Antriebslosigkeit. Allmählich treten Schläfrigkeit, Reizbarkeit, Dumpfheit, Verlust der Sehnenreflexe und Koma oft als pathologische Reflexe auf.
Sechs, andere Symptome. Ausgedehnte starke Bauchschmerzen, angespannte Bauchmuskeln und gelegentliche Rebound-Schmerzen werden oft als akutes Abdomen fehldiagnostiziert. Durch Austrocknung können Brechungsfehler auftreten.

Hungerketo

What is Starvation ketosis

Die tägliche Aufnahme von Proteinen, Kohlenhydraten und Fetten bei Diabetikern muss kontrolliert werden. Der Zweck besteht darin, die Aufnahme von Zucker aus der Nahrung zu kontrollieren und dadurch den Blutzucker zu kontrollieren.
Daher glauben viele Menschen mit Diabetes, dass weniger Essen den Blutzucker effektiver kontrollieren kann, aber sie ignorieren ein sehr wichtiges Problem: Sie haben lange Zeit Hunger und es ist sehr wahrscheinlich, dass eine hungrige Ketose auftritt. Der Hungerzustand neigt dazu, das Glykogen in der Leber allmählich zu reduzieren und Erschöpfung zu verursachen. Einerseits fehlt es an der Nahrungs-Kohlenhydrat-Supplementierung, andererseits ist die in der Leber gespeicherte Glukose aufgebraucht. Der Energiebedarf des Körpers hängt von dem im Körper gespeicherten Fett ab. Wenn der Fettabbau jedoch verstärkt wird, wird er oft von einer unvollständigen Oxidation begleitet, und es ist leicht, zu viele Zwischenprodukte wie Aceton und Acetoacetat-B-Hydroxybuttersäure zu produzieren, die zusammen als Ketonkörper bezeichnet werden. Unter normalen Umständen sind die Ketonkörper im Blut minimal. Wenn die Ketonkörper im Blut aufgrund von langfristigem Hunger zu hoch sind und Ketonkörper im Urin erscheinen, tritt eine Hungerketose auf.

Menschen mit leichter Hungerketose haben nur erhöhte Ketonkörper im Blut, und Ketonkörper erscheinen im Urin, und es gibt keine klinisch offensichtlichen Symptome. Bei mittelschweren bis schweren Patienten tritt eine metabolische Azidose aufgrund einer übermäßigen Ansammlung von Ketonkörpern im Blut auf, und im Frühstadium treten Symptome wie Schwäche, Müdigkeit, Durst, übermäßiges Wasserlassen, Appetitlosigkeit sowie verstärkte Übelkeit und Erbrechen auf. Mit fortschreitender Krankheit entwickelt der Patient Kopfschmerzen, atmet tief durch, riecht nach faulen Äpfeln und fällt allmählich in Lethargie, Verwirrung und Koma.

Im Vergleich zur diabetischen Ketoazidose, obwohl beide Ketose sind, ist die Hungerketose durch normalen oder niedrigen Blutzucker und Ketose gekennzeichnet, aber die Azidose ist nicht schwerwiegend. Eine Stunde nach einer Mahlzeit waren die Ketonkörper im Urin praktisch verschwunden. Hungerketose und diabetische Ketoazidose haben viele Ähnlichkeiten in den klinischen Manifestationen mittelschwerer bis schwerer Patienten. Wenn eine diabetische Person eine Ketose entwickelt, muss daher vor der Behandlung unterschieden werden, welche Ketose vorliegt.

Ketogene Ernährung und Keto-Blutzuckerspiegel

Bei der ketogenen Diät geht es darum, fettreiche, kohlenhydratarme Lebensmittel zu sich zu nehmen, um eine Ketose zu erreichen. Die meisten Menschen, die mit einer Diät beginnen, suchen nach Gewichtsverlust, Umkehr der Insulinresistenz und anderen metabolischen Syndromen.

Der Kohlenhydratstoffwechsel wird in Glukose gespalten, was eine direkte Erhöhung des Blutzuckers zur Folge hat. Diabetiker müssen die Kohlenhydrataufnahme kontrollieren, um einen signifikanten Anstieg des Blutzuckers zu vermeiden. Die Menge an Kohlenhydraten in einer kohlenhydratarmen Ernährung (LCD) beträgt weniger als 40% der Gesamtenergie. Eine Reduzierung der Kohlenhydrataufnahme kann den Glukosestoffwechsel reduzieren und die Fett- und Proteinaufnahme entsprechend erhöhen. Niedrige Kohlenhydrate können einen signifikanten Anstieg des Blutzuckers vermeiden, während sie Blutzuckerschwankungen reduzieren und auch dazu beitragen, den Insulinspiegel des Körpers zu senken. Eine Reduzierung der Kohlenhydratzufuhr kann auch den Grundstoffwechsel von Zucker beeinflussen, indem sie die Abbaurate des Leberglykogens reguliert und dadurch die Blutzuckerindikatoren senkt. Auch die American Diabetes Association (ADA) empfiehlt im Rahmen der Diabetesbehandlung eine kohlenhydratarme Ernährung.

The benefits of Ketogenic diet
Epidemiologische Studien haben gezeigt, dass eine kohlenhydratarme Ernährung kardiovaskuläre Risikofaktoren, insbesondere Plasmalipide wie Triacylglycerin, Gesamtcholesterin, Low-Density-Lipoprotein-Cholesterin und High-Density-Lipoprotein-Cholesterin, verbessern kann.
Keto ist ein vorübergehender Zustand, in dem Ihr Körper die Energiequelle von Glukose in Fett in Form von Ketonen umwandelt. Dies geschieht, wenn der Körper einen niedrigen Glukosespiegel erreicht. Die ketogene Ernährung versucht diesen Zustand durch eine lange Einschränkung der Kohlenhydrataufnahme herbeizuführen, sodass die Glukose im menschlichen Körper abgebaut wird, was wiederum den Körper zwingt, seine Energiequelle umzustellen, um Energie mit Fett zuzuführen. Wenn Sie einen ausgeglichenen Blutzuckerspiegel halten möchten, kann eine ketogene Ernährung helfen. Reduzieren Sie die Glukoseaufnahme, indem Sie die Kohlenhydrataufnahme reduzieren.

Ihr Blutzuckerspiegel sagt Ihnen nicht, ob Sie in Keto sind, aber es ist wichtig, ihn konstant zu halten, um Keto in Schach zu halten, und die Messung Ihres Blutzuckerspiegels kann Ihnen auch helfen, mit Keto umzugehen. Sie müssen Ihren Blutzucker also auf einem normalen Niveau halten. Laut der American Diabetes Association sind normale Blutzuckerwerte:

  • Nüchternblutzucker: 100 mg/dL und darunter
  • Eine Stunde nach einer Mahlzeit: 90-130 mg/dL
  • Zwei Stunden nach einer Mahlzeit: 90-110 mg/dL
  • Fünf Stunden oder mehr nach einer Mahlzeit: 70-90 mg/dL
  • Glykiertes Hämoglobin: 5,7% und darunter

Nutzen Sie unsere Sinocare Blutzuckermessgerät um Ihren Blutzucker genauer zu testen.

Der optimale Blutzuckerspiegel für Keto.

Wie erkennt man die Qualität von Blutketon GKI?

Urinketon-Testpapier kann nur die vom Körper ausgeschiedenen Ketonkörper nachweisen, aber es ist unmöglich zu wissen, ob der Körper in die Ernährungsketogenese eingetreten ist. Ob der Körper das aufgenommene Fett oder körpereigenes Fett verbrennt. Tatsächlich können viele Menschen, die später in einen stabilen Keto-Zustand eintreten, auch Ketonkörper nicht erkennen, da der Körper die Ketonkörper selbst verbrannt und verdaut hat.
Wie kann man also die Konzentration von Ketonkörpern während der Ketogenese messen, um die Fettverbrennungssituation am besten zu verstehen? Die derzeit zuverlässigste Grundlage ist der Glucose-Keton-Index, der auch als GKI bekannt ist. Es wurde von Professor Thomas von der Boston University entwickelt und zusammen mit seinen Kollegen entwickelt. Es berechnet das Verhältnis von Blutzucker zu Blutzucker, um festzustellen, ob sich Ihr aktueller Körperzustand in der optimalen Fettverbrennungszone befindet.

Verwenden Sie zunächst ein Blutzuckermessgerät, um Ihren Blutzuckerspiegel zu messen, und teilen Sie diese Zahl dann durch Ihren Ketonspiegel im Blut (Einheit ist mmol). Die letzte Zahl ist Ihre GKI heute.

optimal ketone levels



Studien haben gezeigt, dass der GKI-Wertebereich mit der höchsten Fettverbrennungseffizienz 0,7-2 beträgt. Zum Beispiel ist der Blutzucker, den ich heute gemessen habe, 5,3 und das Blutketon ist 1. Dieser Index ist 5,3 geteilt durch 1, was 5,3 mittlerer Ketonstatus ist, und der Abstand zum perfekten Index erfordert mehr Arbeit!

Wann sollte man sich für eine ketogene Ernährung entscheiden?

Die ketogene Diät ist nicht für alle Diabetiker geeignet, sie hat auch einen gewissen Anwendungsbereich. Es ist geeignet für Typ-2-Diabetiker im Alter von 18 bis 65 Jahren, übergewichtig oder fettleibig (BMI>24kg/m2), mit einem Körperfettanteil über dem normalen Standard für das gleiche Alter, normaler Leber- und Nierenfunktion und ohne ernsthafte chronische Komplikationen von Diabetes.

Häufige Nebenwirkungen der ketogenen Diät

Ketogenic diet

Die ketogene Diät ersetzt das bisherige Ernährungsmuster, sie hat einige potenzielle Nebenwirkungen, aber die Nebenwirkungen sind meist vorübergehend (können auf natürliche Weise verschwinden, wenn sich der Körper an die Funktion von Ketonkörpern anstelle von Glukose als Brennstoff anpasst).

① Hypoglykämische Reaktion: Sie tritt normalerweise nach 4-7 Tagen ketogener Diät auf. Ein gewisser Fettabbau zeigt Hypoglykämie wie Schwäche, Herzklopfen, Panik, Schwitzen und Hunger, verschwindet jedoch nach einer Woche auf natürliche Weise.

②Hunger: Es ist normal, dass sich der Körper während des Übergangs von der Kohlenhydrat-Energieversorgung zur Keton-Energieversorgung des Körpers hungrig fühlt, und es dauert normalerweise eine oder mehrere Wochen, um sich allmählich anzupassen.

③Flush und Herzfrequenzbeschleunigung: Flush und Herzfrequenzbeschleunigung in der ersten Woche der ketogenen Diät können durch Hypoglykämie und Ketonkörper oder leichte Azidose verursacht werden, was eine rechtzeitige Überwachung des Blutzuckerspiegels und eine symptomatische Behandlung der Hypoglykämie erfordert, während die anderen beiden Phänomene können korrigiert werden, indem mehr Wasser getrunken wird.

④Juckende Haut und Hautausschlag: Einige empfindliche Menschen fühlen sich allergisch gegen die vom Körper produzierten Ketonkörper, was zu juckenden Hautausschlägen und anderen Phänomenen führt. Zu diesem Zeitpunkt können Sie zweimal täglich ein Bad nehmen und eine schwach alkalische Körperwäsche hinzufügen, die Symptome können nach 1-2 Wochen entlastet werden.

Ist eine ketogene Ernährung bei Diabetes von Vorteil?

 Experten erklären, dass Menschen, die den Grad der ketogenen Diät bei der Behandlung von Diabetes nicht verstehen, Angst haben, krank zu werden eine ausgewogene Diät.

Die ketogene Diät kann auch für Diabetiker große Risiken mit sich bringen, von denen die schwerwiegendste darin besteht, eine diabetische Ketoazidose zu verursachen, daher hoffe ich, dass alle Diabetiker es nicht einfach selbst versuchen, wenn sie es wirklich versuchen möchten, sondern auch unter die Anleitung eines Arztes. Wenn ein Patient täglich nur Gemüse ohne Nahrung zu sich nimmt, besteht ein hohes Risiko einer Hypoglykämie, die schädlicher ist als eine Hyperglykämie.
Follow the doctor's instructions
Sinocare hofft, dass die Mehrheit der Diabetiker ihre Behandlung vernünftig und regelmäßig durchführt und nicht blindlings dem Trend folgt.


Älterer Post Neuerer Post

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen