6 Tipps für Typ-2-Diabetes zur Reparatur der Inselfunktion zur Erzielung eines stabilen Blutzuckers

6 Tipps für Typ-2-Diabetes zur Reparatur der Inselfunktion zur Erzielung eines stabilen Blutzuckers

EIN Person, die an Diabetes leidet ist wie das Betreten eines Teufelskreises des Herunterfallens:  Auf der einen Seite, ein niedriges Niveau von Insulin abgesondert durch die Bauchspeicheldrüse die Menge abgesondert ins Blut steigt mit steigendem BlutzuckerAndererseits wird ein hoher Blutzucker die Insel weiter schädigen und den Mangel an Insulinsekretion verschlimmern.

Verlängert Ein hoher Blutzucker kann Nerven und Organe schädigen und die Folge sein Komplikationen.

Die einzige Möglichkeit für Typ-2-Diabetiker, den Blutzucker stabil zu halten und Komplikationen vorzubeugenermöglicht es der Insel, in einen gutartigen Wechselwirkungszustand mit dem Blutzucker zu gelangen. 

01.Kontrollieren Sie die gesamte Kalorienaufnahme und den Inselschutz

  Während der Prävention und Kontrolle des 19-Covid brachte Direktor Hongwen Zhang die Aussage vor, dass am Morgen kein Brei getrunken werden könne, was das traditionelle chinesische Lebensmittelkonzept untergrub, das unter den Menschen breite Diskussionen ausgelöst und sogar diametral abgelehnt hat. Hinter diesem Vorfall steht der unvernünftige Chinese der Diät, der unvernünftig als selbstverständlich angesehen werden kann und den neuen Standpunkt nicht akzeptieren kann.

  Im Vergleich zu gesunden Menschen können Diabetiker den Standpunkt von Direktor Zhang besser verstehen. Da das Trinken von Brei auf der Seite des Zuckerfreundes ungesunde Essgewohnheiten ist, die Absorption schnell erfolgt, steigt der Zucker schnell an, was zu einem hohen Blutzucker nach den Mahlzeiten führt.

 Ein hoher Blutzucker regt Inselzellen dazu an, zu viel Insulin abzuscheiden, und ein hoher Blutzucker führt dazu, dass das Gewebe des Körpers weniger insulinempfindlich wird, die Belastung der Insel erhöht, die Schädigung der Inselfunktion weiter verstärkt und letztendlich die Sekretionsfunktion der Insel-β-Zellen wieder hergestellt wird verringert.

   Natürlich ist die Aufrechterhaltung der Stabilität des Blutzuckers nach einer Mahlzeit nicht so einfach wie das Nichttrinken von Brei. Das Wichtigste ist, die gesamte tägliche Kalorienaufnahme zu kontrollieren und entsprechend diesem Wert auf drei oder mehr Mahlzeiten zu verteilen, um die gesunde Ernährungsstruktur vorzubereiten.

Die Voraussetzung für die Reparatur der Inselfunktionen ist, dass die Insel nicht überladen werden kann.

02.Verlieren Sie zusätzliches Gewicht und reduzieren Sie die Insulinresistenz

Diabetes wurde auch in anderen Distrikten genannt: Zuckerfett, genug, um den Zusammenhang zwischen Fettleibigkeit und Diabetes zu erkennen. Im Gegensatz dazu ist Gewichtsverlust der Schlüssel zur Verringerung der Insulinresistenz geworden.

Übergewicht führt zu Insulinresistenz, da die Fettzellen zu groß sind, um die Empfindlichkeit von Geweben und Organen gegenüber Insulin zu beeinträchtigen. Dies ist ineffizient und kann zu hohen Glukosespiegeln im Blut führen.

Ein hoher Blutzuckerspiegel führt dazu, dass Insulin im Laufe der Zeit Insulin übersekretiert, die Insel überlastet wird. Zusätzlich zur Insulinresistenz wird die Inselfunktion beeinträchtigt, die Insulinsekretion ist unzureichend.

Gewichtsverlust ist in der Regel Diät und Bewegung gleichzeitig, halten Sie sich strikt an Diät und Mach mehr Übungen.


03.Halten Sie die psychische Gesundheit bei der Blutzuckerstabilität:


Viele Menschen mit Typ-2-Diabetes werden reflektieren, dass sie sich in einem Zustand von Angst, Wut und anderen schlechten Emotionen befinden. Der Blutzucker wird relativ hoch sein und große Schwankungen aufweisen. Dies ist keine Illusion, sondern eine normale Reaktion des Körpers.

Wenn Menschen unter hohem Stress stehen, steigt der Hormonspiegel des Körpers, was den Abbau von Leberzucker usw. erhöht und zu einem höheren Blutzucker führt. Und steigender Blutzucker zwang die Insel zur Arbeit und beschleunigte das Versagen der Insel.

Die Aufrechterhaltung eines angenehmen, ruhigen Geisteszustands und die Verringerung von Stimmungsschwankungen sind notwendige Voraussetzungen für einen stabilen Blutzucker.

04.Reduzieren Sie die Insulinresistenz durch medizinische Behandlung

Es gibt ein Sprichwort während Diabetes Drug ist Gift, nicht essen. Aber in der Tat ist es gut, solange die Nebenwirkungen des Arzneimittels klar kontrollierbar und akzeptabel sind.

Im Verlauf der Behandlung von Typ-2-Diabetes sind zuckersenkende Medikamente von großer Bedeutung, und einige Medikamente können die Insulinresistenz verringern und die Insulinempfindlichkeit des Körpers erhöhen. Bisformin-, Pyroidon- und a-Glucosidase-Inhibitoren haben alle diese Wirkung.

Typ-2-Diabetiker müssen sich daran erinnern: Nehmen Sie Medikamente ein, um nicht nur den Blutzucker zu senken oder Ihre Insel zu schützen.

05.Medizinische Behandlung angemessen Reparatur von Inselzellen β-Zellen

Untersuchungen zeigen, dass die Funktion von Insel-β-Zellen bei der Diagnose von Typ-2-Diabetes um die Hälfte verloren geht und dass Zuckerfreunde im Verlauf der Krankheit stärker von Insulin und zuckersenkenden Medikamenten abhängig werden.

Aber zum Glück können Inselzellen β repariert werden und der Prozess ist reversibel. Es gibt verschiedene Medikamente auf dem Markt, die die Funktion von β-Inselzellen reparieren und die Insulinsekretion durch β-Inselzellen wiederherstellen können, die die Insulinsekretion stoppen.

Diese Medikamente sind GLP-1-Subjekt oder atriales Atrium, Peptidenzym-4 (DPP-4) -Inhibitoren auf Depetidbasis, Inhibitoren des Natriumglucose-Cotransport-Proteins 2 (SGLT2) usw. Zuckerfreunde können auch die Initiative ergreifen, um diese Notwendigkeit zu erwähnen, wenn sie einen Arzt aufsuchen gibt einen Medikationsplan.

06.Die Überwachung des Blutzuckers hilft dabei, den Zustand des Blutzuckers zu verstehen

 Wenn Sie sich zu Hause unwohl fühlen, bestimmen Sie Ihren Blutzuckerspiegel rechtzeitig Blutzuckermessung.

07.Vorgehensweise mit den oben genannten 6 Tipps:

Einerseits reparieren Insel-β-Zellen, reaktivieren die Inselfunktion, andererseits verringern sie die Insulinresistenz. Ein solcher Prozess könnte es theoretisch Typ-2-Zuckerfreunden ermöglichen, eines Tages einen stabilen Blutzucker aufrechtzuerhalten, ohne auf Medikamente angewiesen zu sein und nahe an der Inselfunktion zu sein.


Älterer Post Neuerer Post